Interniert in Schweizer Flüchtlingslagern

Tagebuch des jüdischen Autors Felix Stössinger 1942/43

544 Seiten, 32 Abbildungen, gebunden, 12 x 16 cm

Die tagebuchartigen Aufzeichnungen Felix Stössingers sind ein einzigartiges und packendes Zeitdokument, das nicht nur durch seine Sichtweise auf die Schweizer Flüchtlingspolitik während des Zweiten Weltkrieges überrascht, sondern auch Einblick gewährt in ein europäisches Geistesleben, das in dieser Form seit der Nazidiktatur nicht mehr existiert.
 
Christoph Merian Verlag
Herausgeber: Simon Erlanger, Peter-Jakob Kelting
Format: 12 x 16 cm
Druck: Grammlich Druck, Pliezhausen,
544 Seiten, 32 Abbildungen
2012
 

http://issuu.com/christoph-merian-verlag/docs/interniert_leseprobe/9?e=10803625/7335714