prevnext

Video City BS

videocity.bs hat neue Wege des Miteinanders von Kultur und Geschäftswelt erschlossen. 16 Geschäfte und kulturelle Institutionen öffnen für 27 VideokünstlerInnen ihre Schaufenster, Hallen oder elektronischen Werbetafeln. Sie bilden einen Parcours zwischen Messeplatz, Marktplatz, Aeschenvorstadt und St. Jakobsstadion. Die Videos lassen den Alltag in neuem Licht erscheinen und umgekehrt der Alltag die Videos. videocity.bs wird einen Monat lang zum immateriellen Bestandteil der Stadt und regt zu unerwarteten Begegnungen an.

 

Logo, Programm, Flyer, Beschriftungen

Ab 2013